Einführung
Watt­wanderer

Festen Boden unter den Füßen – in Sachen Sicherheit

Das Watt ist ein einzigartiger Lebensraum. Diesen wandernd zu entdecken, ist ein Erlebnis, das im Gedächtnis bleibt. Auch wenn es zum Allgemeingut gehört, dass das Wattenmeer neben seinem einzigartigen Charakter auch besondere Gefahren birgt, kommt es immer wieder zu Notfällen im Watt.

Wirkliche Sicherheit bieten im Watt nur erfahrene Führer. Sie wissen, wo Senken, Schlick- und Baggerlöcher zu fürchten sind, was bei plötzlich aufkommendem Seenebel oder Gewitter zu tun ist, warum Strömungen in den Prielen zu meiden oder wie Muschelfelder zu umgehen sind. Dazu kommt das verlässliche Wissen über Ebbe und Flut. Kurz formuliert: Niemand sollte ohne professionelle Begleitung ins Watt gehen!

Zum Ausflug ins Watt gehört auch die richtige Bekleidung. Auch wenn Sie einfach ist, ist sie wichtig.

Notfälle im Watt entstehen vor allem durch Menschen, die diesen wichtigen Hinweis nicht beachten – nachzulesen in den Meldungen der Seenotretter.