Risiko-Check für Sportboote
Vor dem Start

Risiko-Check

Die Bedingungen auf See können sich binnen kürzester Zeit ändern. Seien Sie darauf vorbereitet. Gehen Sie keine unnötigen Risiken ein. Fragen Sie sich: Können Sie Ihr eigenes Wissen und Können gut einschätzen? Skipper sollten wissen, wie sich Boot und Crew in Extrem-Situationen verhalten.

Beantworten Sie vor jedem Törn folgende Fragen, und machen Sie einen Risiko-Check:

  • Sind Wassersportgerät und Ausrüstung für das gewählte Revier geeignet?
  • Sind Sicherheitsausrüstung und Rettungsmittel komplett und funktionsfähig?

Für Sportboote:

  • Sind genug Lebensmittel und Trinkwasser an Bord?
  • Läuft die Maschine?
  • Prüfen Sie Öl- und Kühlwasserstand, reicht der Treibstoff?
  • Funktionieren alle wichtigen Geräte, ist das Boot seetüchtig?
  • Weiß die Mannschaft, was sie erwartet?
  • Denken Sie an warme und wasserdichte Kleidung, auch an Ersatzkleidung und -brillen, das richtige Schuhwerk. Sind für jedes Crewmitglied Rettungswesten und Lifelines vorhanden?
  • Ist ein Mannschaftsmitglied auf bestimmte Medikamente oder Mittel gegen Seekrankheit angewiesen?
Moin! Wenn Sie weiter in diesen Gewässern kreuzen, geben wir Ihnen ein paar Cookies mit an Bord. Wie Sie diese Fracht selbst verwalten können, erfahren Sie hier. Einverstanden Close