Risiko-Check für Sportboote
Vor dem Start

Risiko-Check

Die Bedingungen auf See können sich binnen kürzester Zeit ändern. Seien Sie darauf vorbereitet. Gehen Sie keine unnötigen Risiken ein. Fragen Sie sich: Können Sie Ihr eigenes Wissen und Können gut einschätzen? Skipper sollten wissen, wie sich Boot und Crew in Extrem-Situationen verhalten.

Beantworten Sie vor jedem Törn folgende Fragen, und machen Sie einen Risiko-Check:

  • Sind Wassersportgerät und Ausrüstung für das gewählte Revier geeignet?
  • Sind Sicherheitsausrüstung und Rettungsmittel komplett und funktionsfähig?

Für Sportboote:

  • Sind genug Lebensmittel und Trinkwasser an Bord?
  • Läuft die Maschine?
  • Prüfen Sie Öl- und Kühlwasserstand, reicht der Treibstoff?
  • Funktionieren alle wichtigen Geräte, ist das Boot seetüchtig?
  • Weiß die Mannschaft, was sie erwartet?
  • Denken Sie an warme und wasserdichte Kleidung, auch an Ersatzkleidung und -brillen, das richtige Schuhwerk. Sind für jedes Crewmitglied Rettungswesten und Lifelines vorhanden?
  • Ist ein Mannschaftsmitglied auf bestimmte Medikamente oder Mittel gegen Seekrankheit angewiesen?