Rettungsinseln
Sicherheitsausrüstung

Rettungsinseln

Die Rettungsinsel muss im Notfall schnell und sicher erreicht werden können. Machen Sie sich vor einem Törn mit ihrer Bedienung und der vorhandenen Ausrüstung vertraut.

In die Rettungsinsel zu gehen, ist eine besonders schwierige und fordernde Situation. Zum Nachdenken bleibt meist keine Zeit. Umso wichtiger ist es, im Voraus sicherzustellen, dass an Bord der Insel alle wichtigen Ausrüstungsgegenstände vorhanden sind. Nicht alle Inseln sind mit Notrationen und Trinkwasser ausgestattet. Denken Sie daran, bei der nächsten Inspektion Vorräte zu ergänzen oder neu zu packen. Im Notfall kann auch eine im Vorfeld gepackte Tasche, die entsprechende Lebensmittel und Getränke enthält, mit in die Rettungsinsel genommen werden. Sie muss allerdings griffbereit liegen. Es wird empfohlen, jede Rettungsinsel alle drei Jahre von einer zertifizierten Wartungsstation warten zu lassen.

Weitere Hinweise auf der Seite Was tun im Notfall?